Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

9. September, 18:00 - 21:00

| kostenlos

Blurred Music

Biliana Voutchkova, Violine/Stimme
Michael Thieke, Klarinetten

Dreistündiges Musik-Performance-Installationsformat  – das Publikum kommt und geht wann es will – ein besonderes Hörerlebnis sind die gesamten drei Stunden.

Improvisierte Teile wechseln sich mit Feldern vorstrukturierten Materials ab, in denen Zuspielbänder mit Aufnahmen des Duos live gedoppelt werden. Identisches Material, das sowohl live als auch vom Band erklingt, so dass bei der Ausführung unweigerlich Unschärfen entstehen, in der zeitlichen Dimension, in rhythmischen, klangfarblichen und motivischen Variationen, in der mikrotonalen Interpretation der Tonhöhen. Der live gespielte Anteil des gedoppelten Materials ist nach wie vor improvisiert, aber in einem durch das vom Band eingespielte Material eingeschränkten Rahmen.

 

Voutchkova / Thieke spielen Blurred Music mit Intensität und ausdrucksstarker Schönheit, wobei sich ihre Klanglandschaften langsam entwickeln und verschieben.

Im Jahr 2018 erhielten Voutchkoava und Thieke eine Förderung vom Musikfonds e.V., um ihr Konzept Blurred Music weiterzuentwickeln in ein neues langes mehrstündiges Musik-Performance-Installationsformat mit einer Spieldauer von bis zu 5 Stunden.

 

http://www.bilianavoutchkova.net/

http://www.michael-thieke.de/

 

Blurred Music Tripple CD > https://elsewheremusic.bandcamp.com/album/blurred-music

 

http://www.elsewheremusic.net/store/p5/Biliana_Voutchkova_%2F_Michael_Thieke_-_Blurred_Music_%28elsewhere_001-3%29_CD.html

 

Dank den BLURRED MUSIC Förderern Musikfonds e.V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und den Veranstaltungspartner.

Details

Datum:
9. September
Zeit:
18:00 - 21:00
Eintritt:
kostenlos
Website:
http://www.gerngesehen.de

Veranstaltungsort

Düsseldorf onomato
Birkenstr. 97
Düsseldorf, 40233
+ Google Karte
Website:
https://onomato-verein.de/

Veranstalter

gerngesehen/ Georg Dietzler
onomato