Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

18. Februar 2020, 20:00

#doublespace

Ein Spiel mit der Wahrnehmung reeller und virtueller Raumdimensionen. Die zwei Musikerinnen von INTERSTELLAR 2 2 7 als Weltenbauerinnen. Extraterrestrische Wesen mit besonderen Fähigkeiten und eigenen Codes, Zurückkömmlinge in Mission. Mit ungewöhnlichen Klängen bringen sie die neugeschaffenen Räume zum Leuchten: Experimental-Music-Fiction.

INTERSTELLAR 2 2 7 hat mit den Komponisten Christina C. Messner und Roman Pfeifer zwei Verbündete für ihre Mission gefunden. Musik und Text weiterer Schöpfer*innen fließen in diese elektrisierende Performance aus Musik, Choreographie und Licht mit ein.

 

INTERSTELLAR 2 2 7

Barbara Schachtner: Stimme, Gesang, Sensoren, Performance

Dorrit Bauerecker: Klavier, Akkordeon, Toypiano, Sensoren, Performance

 

TEAM

INTERSTELLAR 2 2 7: Künstlerische Leitung / Ausführende

Monika M. Kozaczka: Produktionsleitung         

Wolfram Lakaszus: Technische Leitung / Entwicklung des Sensorsystems

Sabine Seume: Dramaturgie / Choreographie

Norbert van Ackeren: Szenographie

Sophia Spies: Kostüm

Chikashi Miyama: C# Programmierung

J. A. Garavaglia / C. Robles: Programmierung und Klangeffekte

Ronald Schwandt: Klangregie

Christina von Richthofen: Öffentlichkeitsarbeit

Anke von Heyl: Social Media-Beratung

 

AUFTRAGSKOMPOSITIONEN:

Christina C. Messner

Roman Pfeifer

 

#doublespace wird gefördert von NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kunststiftung NRW, Kultursekretariat Wuppertal, Kulturamt der Stadt Köln, Künstler-Union-Köln (KUK)

Graphikdesign: Büro Freiheit

Details

Datum:
18. Februar 2020
Zeit:
20:00

Veranstaltungsort

Bonn, Theater im Ballsaal
Frongasse 9
Bonn, 53121