Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

4. November, 20:00 - 21:30

| 27€

Quatuor Diotima

Das Quatuor Diotima zählt zu jenen Spezialformationen, die sich mit Hingabe der zeitgenössischen Musik widmen. In Köln präsentieren sie eine atmosphärisch dichte, bildhafte Komposition der jungen italienischen Komponistin Clara Iannotta und stellen ihr einen Meilenstein der expressiven Moderne voran: das aufregend rhythmisch getriebene, in seinem Zentrum jedoch beinahe kontemplative vierte Streichquartett von Béla Bartók.

Quatuor Diotima
Yun-Peng Zhao Violine
Léo Marillier Violine
Franck Chevalier Viola
Pierre Morlet Violoncello

Béla Bartók
Streichquartett Nr. 4 C-Dur Sz 91 (1928)

Clara Iannotta
dead wasps in the jam-jar (iii) (2017–18)
für Streichquartett

Franz Schubert
Streichquartett d-Moll D 810 (1824)
„Der Tod und das Mädchen“

Constance Ronzatti, die zweite Geigerin des Quatuor Diotima, kann dieses Konzert leider nicht spielen. Wir danken Léo Marillier für die Übernahme ihres Parts.

Details

Datum:
4. November
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
27€
Website:
https://www.koelner-philharmonie.de/de/programm/quatuor-diotima-bartok-iannotta-schubert/122641

Veranstaltungsort

Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0049 221 280280
Website:
http://www.koelner-philharmonie.de/

Veranstalter

KölnMusik (Philharmonie)
Website:
www.koelner-philharmonie.de