Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Event Views Navigation

Darstellung als: Liste Monat Tag

Februar 2019

10€
22
Fr, 
20:00
Stadtgarten Venloer Straße 40
Köln, NRW 50672 Deutschland

reiheM -Bernd Schurer (Berlin) / Martin Howse (London)

Bernd Schurer (Berlin) / Martin Howse (London) Bernd Schurer – Computer, Elektronik Bernd Schurer experimentiert mit Resynthetisierungen der Lautaggregate von Carl Friedrich Claus unter Benutzung der Waveset-Synthese. Martin Howse – Elektronik, Objekte, selbst entwickelte Synthesizer Martin Howse interessiert sich für den Austausch zwischen Stofflichem und Nichtstofflichem, für Transformation von Materie, für (Bio-)Elektrizität, natural radio, Elektroakustik, elektronische Klangsynthese und Noise – Ausdruck findet das in selbst entwickelten Instrumentenund (elektro-)alchemistischen Performances.

5€
22
Fr, 
22:00
TAM Theater am Marienplatz Marienstr. 81
Krefeld-Fischeln, 47807

AUCH WIR GRATULIEREN HERRN SCHNEIDER ZUM 80.

eine Auswahl aus seinem reichhaltigen kompositorischen Schaffen

Spende erbeten
23
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

136. Lunchkonzert

Chou Wen Chung (*1923) – The Willows are New (1957) Kunsu Shim (*1958) – aus: 6 Things (2006) Dominik Susteck (*1977) – Dunkel – Licht (2009) Sidney Corbett (*1960) – The Celestial Potato Fields (2004) Jovita Zähl, Klavier

4€ - 10€
23
Sa, 
20:00
Köln, WDR Funkhaus am Wallrafplatz Wallrafpl. 5
Köln, 50667

Musik der Zeit [5] Kontakte

PIERRE-LAURENT AIMARD / Klavier DIRK ROTHBRUST / Schlagzeug MARCO STROPPA / Klangregie KARLHEINZ STOCKHAUSEN Kontakte (1959 – 60) für elektronische Klänge, Klavier und Schlagzeug MAURICIO KAGEL Transición II (1958 – 59) für Klavier, Schlagzeug und Tonband VASSOS NICOLAOU Centrifugal (2018) für Klavier und Live-Elektronik UA JAN ST. WERNER central spark in the dark (2018) für Schlagzeug und Elektronik UA Gestern und Morgen. Vier Komponisten auf der Suche nach den Berührungspunkten zwischen Mensch und Elektronik. Jan St. Werner und Vassos Nicolaou…

25
Mo, 
19:30
Kölnischer Kunstverein Hahnenstraße 6
Köln, 50667

HAND WERK MIT BLICK

Konzertreihe HW19C_ #1 gute musik von hand werk, eingebettet in eine Rauminstallation von Lena Moritzen Werke u.a. von C.T. Moore, M. Maierhof, J.L. Tora, N. Tzortzis, Th. Tidrow, U. Rasch

März 2019

kostenlos
06
Mi, 
20:30
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

WORTKLANGRAUM 81 – schon fast

Musik von Georges Aperghis, Giacinto Scelsi, Kaija Saariaho, Toshio Hosokawa, Heinz Holliger, Karlheinz Stockhausen, Adriana Hölszky, Oliver Knussen Ensemble 20/21, Ltg. David Smeyers Mark Weigel (Rezitation)

09
Sa, 
13:00

Lunchkonzert

Mayako Kubo (*1947) – …verfinstert… (2015)Walter Zimmermann (*1949) – Himmeln (2007) Carter Williams (*1976) – Canticum Cantorum (2013) Irene Kurka, Stimme solo

25€
09
Sa, 
17:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

George Benjamin – Into the Little Hill

„Into the Little Hill“ – „ins Innere des kleinen Berges“ führt ein Unbekannter mit seiner Musik die Kinder der Stadt. Auch das Kind des Ministers. Denn der Minister hat sein Versprechen nicht gehalten, den Unbekannten dafür zu bezahlen, dass er die Ratten fortgelockt hat. Die Ratten allerdings hatten der Stadt zuvor auch gar keinen Schaden zugefügt. Dem Mob waren sie trotzdem ein Dorn im Auge. Und der Minister hatte Angst um seine Wiederwahl … Mit ihrem knappen und ungemein expressiven…

10€ - 16€
09
Sa, 
20:00
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

Lindsay Cooper Songbook

Dagmar Krause (DE/UK) – Stimme Tim Hodgkinson (UK) – Klarinette, Altsaxophon Chloe Herington (UK) – Fagott, Sopransaxophon, Melodica Yumi Hara (JP/UK) – Klavier, Keyboard, Harfe, Stimme Mitsuru Nasuno (JP) – Bassgitarre Chris Cutler (US/UK) – Schlagzeug ABOUT LINDSAY COOPER: Lindsay Cooper (1951-2013) brought the bassoon and the compositional techniques of 20th century art music into the world of ‘70s experimental rock. She was a musical polyglot, equally fluent in classical, rock, jazz, and free improvisation and the author of many…

30€ - 39€
09
Sa, 
20:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

George Benjamin

Ueli Wiget Klavier Ensemble Modern Orchestra Sir George Benjamin Dirigent Pierre Boulez Initiale (1987) Fanfare für sieben Blechbläser Olivier Messiaen Sept Haïkaï (1962) Esquisses japonaises für Klavier und kleines Orchester Galina Ustwolskaja Komposition Nr. 2 – Dies irae (1972/73) für acht Kontrabässe, Holzwürfel und Klavier PAUSE György Ligeti Ramifications (1968–69) George Benjamin Palimpsests (2000/02) für Orchester

10€ - 16€
10
So, 
20:00
Münster, Theater im Pumpenhaus Gartenstraße 123
Münster, 48147

Lindsay Cooper Songbook

Dagmar Krause (DE/UK) – Stimme Tim Hodgkinson (UK) – Klarinette, Altsaxophon Chloe Herington (UK) – Fagott, Sopransaxophon, Melodica Yumi Hara (JP/UK) – Klavier, Keyboard, Harfe, Stimme Mitsuru Nasuno (JP) – Bassgitarre Chris Cutler (US/UK) – Schlagzeug ABOUT LINDSAY COOPER: Lindsay Cooper (1951-2013) brought the bassoon and the compositional techniques of 20th century art music into the world of ‘70s experimental rock. She was a musical polyglot, equally fluent in classical, rock, jazz, and free improvisation and the author of many…

kostenlos
11
Mo, 
20:00
Studio des Ensemble Musikfabrik Im Mediapark 7
Köln, NRW 50670 Deutschland

Montréal/Nouvelles Musiques im Studio

Simon Martin — Musique d’art pour violon, alto, violoncelle, contrebasse et traitement (2019)— Deutsche Erstaufführung Simon Martin, Tontechnik Ensemble Musikfabrik: Sara Cubarsi, Violine Axel Porath, Viola Dirk Wietheger, Violoncello Florentin Ginot, Kontrabass

15€
14
Do, 
21:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

Round #3 – Jan Jelinek

Round #3 Podium mit elektronischer Musik Jan Jelinek Jelineks Arbeiten befassen sich mit der Transformation von Klang bzw. mit der Übersetzung von populären Musikquellen in abstrakte und reduzierte Texturen. Dabei kommen keine traditionellen Musikinstrumente zum Einsatz, vielmehr werden Collagen aus winzigen Klangsamples konstruiert. Diese Samples kommen aus den unterschiedlichsten Aufzeichnungsgeräten: Tonbandmaschinen, digitale Sampler, Mediaplayer und ähnliches. Die Aufnahmen werden zu repetitiven Loops verarbeitet, reduziert auf die wesentlichste klangliche Eigenschaft des Originalmaterials, wobei das Ausgangsmaterial in den meisten Fällen nicht mehr…

6€ - 10€
15
Fr, 
20:00
Bonn, Klavierhaus Klavins Auguststraße 26–28
Bonn, 53229

The Wild Bunch

Martin Blume (DE) – Schlagzeug Scott Fields (US/DE) – E-Gitarre Simon Nabatov (RU/US/DE) – Klavier Matthias Schubert (DE) – Tenorsaxophon Eckard Vossas (DE) – Synthesizer, Elektronik   „Hochkomplexe Improvisationen von wilder Schönheit“ Fast genau ein Jahr nach ihrem letzten Auftritt im Klavierhaus Klavins gastiert diese Gruppe großartiger Musiker, die wild und unangepasst spielen, erneut in Bonn. Die fünf Musiker verfolgen in diesem Projekt die Idee, den Horizont des musikalischen Universums potentieller Klangereignisse und ihrer spektralen Transformationen in einer expressiven und…

Spende erbeten
16
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

Lunchkonzert

Dominik Susteck (*1977) – Raumgestalten (2018) (Schraffur, Mond, Geometrische Figuren, Apokalypse, Tropfen, Endzeit) Angela Metzger (München), Orgel

kostenlos
17
So, 
20:00
Büro für Brauchbarkeit Trimbornstraße 7
Köln, 51105

identity may be a fantasy

identity may be a fantasy – ein Abend über Identitäten in Wort & Ton mit Texten von Nina Bußmann und Premieren von Akiko Ahrendt, Neo Hülcker, Lea Letzel, Axel Lindner und Annegret Mayer-Lindenberg — Akiko Ahrendt, Nina Bußmann, Annegret Mayer-Lindenberg

kostenlos
18
Mo, 
20:00
Studio des Ensemble Musikfabrik Im Mediapark 7
Köln, NRW 50670 Deutschland

Chaya Czernowin im Gespräch

Komponistin Chaya Czernowin gibt in einem öffentlichen Vortrag über ihr Streichquartett HIDDEN und andere Werke Einblick in ihr kompositorisches Schaffen.

kostenlos
21
Do, 
15:00
Bonn, Kunstmuseum Friedrich-Ebert-Allee 2
Bonn,

bonn hoeren – sonotopia 2019

b o n n h o e r e n – sonotopia 2019 Europäischer Studentenwettbewerb für installative Klangkunst Öffentliche Bekanntgabe & Vorstellung des/der ersten Preisträger/in! Die Beethovenstiftung für Kunst und Kultur der Bundesstadt Bonn vergibt im Rahmen von b o n n h o e r e n am 21. März 2019 im Kunstmuseum Bonn bereits zum fünften Mal den b o n n h o e r e n – sonotopia – Preis für installative Klangkunst. Das Preisgeld in Höhe…

Spende erbeten
23
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

Lunchkonzert

Valerie Pearson (*1978) – Behind the Notes (2010) Rebecca Saunders (*1967) – Shadow (2013) Christian Mason (*1984) – Remembered Resonance (2011) Joseph Houston, Klavier

9€ - 15€
28
Do, 
20:00
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

The Rempis Percussion Quartet

Dave Rempis (US) – Saxophone Ingebrigt Håker Flaten (NO/US) – Bass Frank Rosaly (US) – Schlagzeug Tim Daisy (US) – Schlagzeug

kostenlos
29
Fr, 
18:00
Studio des Ensemble Musikfabrik Im Mediapark 7
Köln, NRW 50670 Deutschland

Akademie Musikfabrik | Conductor Collider

In Kooperation mit dem Dirigentenforum des Deutschen Musikrats bietet Akademie Musikfabrik einen fünftägigen Dirigierkurs für zeitgenössische Musik an. Vier Stipendiat*innen werden unter gemeinsamer Anleitung von Prof. Rüdiger Bohn und Ensemble Musikfabrik vier Musikstücke erarbeiten und in einem Abschlusskonzert präsentieren. Edgard Varèse | Octandre (1923) Rebecca Saunders | a visible trace (2006) Mark Andre | ni (2006) Iannis Xenakis | Thallein (1984) Gefördert durch die Kunststiftung NRW

Freier Eintritt
29
Fr, 
19:30
Klavierhaus Then Wormser Straße 41–43
Köln, 50677

DOPPELBELICHTUNG – Musik für Klavier(e)

Nicht wenige Kompositionen von Friedrich Jaecker entstanden in der Auseinandersetzung mit Klassikern der Klaviermusik von Bach bis Debussy. In diesem Konzert sind sie in direkter Gegenüberstellung zu hören. Schwerpunkte des Programms bilden außerdem drei Werke für zwei Klaviere: Two Pianos (1957) von Morton Feldman sowie paradis (2013) und – als Uraufführung – zwie (2018–19) von Friedrich Jaecker. Es spielt das pianoduo elaeis mit Jovita Zähl und Philipp Kronbichler.

Spende erbeten
30
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

Lunchkonzert

Sarah Hennies (*1979) – Psalm 2 for Snare Drum (2009) Ruud Roelofsen (*1985) – CHIMAERIC (2018) UA Etienne Nillesen (*1976) – Perception (shift) II (2018) Etienne Nillesen, extended snare drum

31
So, 
20:00
Alte Feuerwache Melchiorstr. 3
Köln, 50670

Ensemble Inverspace – Tetralogie

Vier neue Werke für Flöte , Saxophon, Schlagzeug, Klavier und Elektronik Sarah Nemtsov   VOID-IMAGININGS  (UA) Raphael Cendo  Control (UA) Wolfgang Heiniger Heimat III (UA) Raphael Languillat  NN (UA) mit: Maruta Staravoitava – Flöte; Patrick Stadler – Saxophon; Joao Carlos Pacheco – Schlagzeug; Clemens Hund-Göschel – Klavier; Robert Torche – Elektronik www.ensembleinverspace.com

April 2019

kostenlos
01
Mo, 
20:00
Studio des Ensemble Musikfabrik Im Mediapark 7
Köln, NRW 50670 Deutschland

Montagskonzert | Different Trains

Morton Feldman — Structures for string quartet (1951) Amy Williams — Richter Textures (2011) — für Streichquartett Steve Reich — Different Trains (1988)   Hannah Weirich, Violine Sara Cubarsi, Violine Axel Porath, Viola Dirk Wietheger, Violoncello   Hannah Weirich und Axel Porath sind Kuratoren dieses Programms. Zu diesem Konzert findet eine Begleitveranstaltung der Thomas-Morus-Akademie Bensberg statt.

5€ - 10€
02
Di, 
19:30
Essen, Weststadthalle Thea-Leymann-Str. 23
Essen, 45127

STATIONEN IV Neue Musik aus NRW – STIMMEN

STATIONEN IV Neue Musik aus NRW STIMMEN 29. März – 4. April 2019 Bielefeld // Detmold // Münster // Dortmund // Essen // Köln // Aachen Die menschliche Stimme in ihren unterschiedlichen musikalischen Ausdrucksformen: Für die vierte Ausgabe der Konzertreihe STATIONEN haben die Gesellschaften für Neue Musik aus NRW ein acht-köpfiges Vokal-Ensemble aufgestellt. Dabei kommen die unterschiedlichsten Gesangsstile zusammen: von Beatboxing bis Operngesang über neue Musik, Performance, Jazzgesang und Improvisation. Unter der künstlerischen Leitung von Julia Mihály stehen komponierte Stücke…

5€ - 10€
03
Mi, 
20:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

STATIONEN IV Neue Musik aus NRW – STIMMEN

STATIONEN IV Neue Musik aus NRW STIMMEN 29. März – 4. April 2019 Bielefeld // Detmold // Münster // Dortmund // Essen // Köln // Aachen Die menschliche Stimme in ihren unterschiedlichen musikalischen Ausdrucksformen: Für die vierte Ausgabe der Konzertreihe STATIONEN haben die Gesellschaften für Neue Musik aus NRW ein acht-köpfiges Vokal-Ensemble aufgestellt. Dabei kommen die unterschiedlichsten Gesangsstile zusammen: von Beatboxing bis Operngesang über neue Musik, Performance, Jazzgesang und Improvisation. Unter der künstlerischen Leitung von Julia Mihály stehen komponierte Stücke…

9€ - 12€
03
Mi, 
20:00
Stadtgarten Venloer Straße 40
Köln, NRW 50672 Deutschland

reiheM – GRAHAM LAMBKIN / ÁINE O’DWYER / MARK HARWOOD (ASTOR)

reiheM präsentiert: 3 SOLOS & 1 TRIO GRAHAM LAMBKIN / ÁINE O’DWYER / MARK HARWOOD (ASTOR) mit Graham Lambkin / Solo Performance Áine O’Dwyer  / Solo Performance Mark Harwood (Astor) / Solo Performance Lambkin, Harwood, O’Dwyer / Trio Performance Sonic Serendipities oder Musik zweiter Ordnung? Drei Solos und ein Trio – ein Abend mit experimentell situativer Musik. Eine tiefe Freundschaft verbindet die auf den ersten Blick so ungleichen Musiker-Performer aus London: die irische Folk-Harfenistin und Kirchenorganistin Áine O’Dwyer, der englische…

kostenlos
03
Mi, 
20:30
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

WORTKLANGRAUM 82 – für wahr

Musik von Johann Sebastian Bach, Michael Denhoff, Arvo Pärt, Elliot Carter, Timothy Blinko Forseti Saxophon Quartett Bernt Hahn (Rezitation)  

8€ - 10€
04
Do, 
20:00
Aachen, Klangbrücke Altes Kurhaus Kurhausstraße 1
Aachen, 52062

STATIONEN IV Neue Musik aus NRW – STIMMEN

STATIONEN IV Neue Musik aus NRW STIMMEN 29. März – 4. April 2019 Bielefeld // Detmold // Münster // Dortmund // Essen // Köln // Aachen Die menschliche Stimme in ihren unterschiedlichen musikalischen Ausdrucksformen: Für die vierte Ausgabe der Konzertreihe STATIONEN haben die Gesellschaften für Neue Musik aus NRW ein acht-köpfiges Vokal-Ensemble aufgestellt. Dabei kommen die unterschiedlichsten Gesangsstile zusammen: von Beatboxing bis Operngesang über neue Musik, Performance, Jazzgesang und Improvisation. Unter der künstlerischen Leitung von Julia Mihály stehen komponierte Stücke…

06
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

Forum neuer Musik des DLF

Werke von Pagh-Paan und Yun Dominik Susteck, Orgel

06
Sa, 
20:00
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

Almeida / Gibson / Furtado / Paul

Gonçalo Almeida (PT/NL) – Kontrabass Yedo Gibson (BR/NL) – Saxophone Vasco Furtado (PT/DE) – Schlagzeug Georges Paul (GR/DE) – Saxophone, Kontrabass

5,€
06
Sa, 
22:00
Friedenskirche Köln Mülheim Wallstr. 74
Köln - Mülheim, 51063

PERMUTATIONS / GENERATIONS

KÖLNER FEST FÜR ALTE MUSIK 2019 GENERATIONS (Premiere) Von der Barockoboe bis zum Saxophon Michael Niesemann, Oboen und Saxophon Pablo Giw, Trompete und Flügelhorn Philip Zoubek, Orgel, Synthesizer, Piano Im Rahmen der Mülheimer Nacht Bei diesem Konzert geht es ums Ganze oder vielmehr um den riesigen Bogen: Michael Niesemann, sein Sohn Pablo Giw und der Pianist Philip Zoubek schlagen ihn gemeinsam von der Barockoboe über viele Jahrhunderte hinweg bis zum Saxofon. Sie spielen freie Improvisationen in der Friedenskirche in Köln-Mülheim.…

15€ - 20€
07
So, 
16:00
Museum Schnütgen Cäcilienstraße 29-33
Köln, NRW 50676 Deutschland

…Wie durch einen Spiegel

Kölner Fest für Alte Musik 2019 … WIE DURCH EINEN SPIEGEL Ein Klangdialog zwischen Mittelalter und Heute Peter Jacquemyn, Visual Arts Candens Lilium Norbert Rodenkirchen, Leitung Im Museum Schnütgen präsentieren Christiane Mothes, Albrecht Maurer und das Ensemble „Candens Lilium“ unter der Leitung von Norbert Rodenkirchen musikalische Dialoge zwischen Mittelalter und Heute.

kostenlos
08
Mo, 
20:00
Studio des Ensemble Musikfabrik Im Mediapark 7
Köln, NRW 50670 Deutschland

Montagskonzert | piano-forte-insideout

Henry Cowell — Aeolian Harp (1923)—für Klavier Joe Lake — Neues Werk (2019)— für Klavier, Violine und Violoncello—Uraufführung Rebecca Saunders — Shadow (2013)—für Klavier solo Lisa Streich — SAFRAN (2017)—für Violine und motorisiertes Klavier Enno Poppe — Trauben (2004/05)—für Klaviertrio   Hannah Weirich, Violine Dirk Wietheger, Cello Ulrich Löffler, Klavier Lea Letzel, Rauminszenierung und Licht   Ulrich Löffler ist Kurator dieses Konzerts.

10
Mi, 
19:30
Kunsthaus Rhenania Halle Bayenstraße 28
Köln, NRW 50670 Deutschland

#2 HAND WERK MIT STIMME

hand werk mit Daniel Gloger zweiter Termin der Konzertreihe HW19C_ Musik von I. Galindo Quero (UA), H. Lachenmann, Chr. Ogiermann, O. Neuwirth

Spende erbeten
13
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

Lunchkonzert

Mark Andre (*1964) – iv 1 (2010) Elliot Carter (1908-2012) – Two Thoughts about the Piano (2007) Claudia Chan, Klavier

14
So, 
20:00
Loft Wißmannstraße 30
Köln, NRW 50823 Deutschland

Chamber Remix Cologne

1. Teil Fantasm Trio Eigenkompositionen und Improvisationen mit Albrecht Maurer – Violine Mat Maneri – Viola Lucian Ban – Piano 2. Teil Frank Niehusmann mit Frank Niehusmann – Live Elektronik

6€ - 10€
15
Mo, 
20:00
Bonn, Zentrifuge Godesberger Allee 70
53175, Bonn

Fantasm

Albrecht Maurer (DE) – Violine Mat Maneri (US) – Viola Lucian Ban (RO/US) – Klavier

10€ - 12€
24
Mi, 
20:00
Alte Feuerwache Bühne Melchiorstrasse 3
Köln, 50670

reiheM – KUBISCH, KUTIN & KINDLINGER

night flights  (30′) solo live remix 2019/1987, stereo – Christina Kubisch spectral cities, 2018 (55′) audio-visuelles Konzert, Acht-Kanal-Fassung, Video Christina Kubisch (D): elektromagnetische Klänge, live Performance, live Elektronik Florian Kindlinger (AT) : Klangregie, Arrangements, Video, live Spatialisierung Peter Kutin (AT): Arrangement, live Elektronik, Lichtsteuerung, Video  Mit Christina Kubisch präsentiert die reiheM eine renommierte Pionierin der Klangkunst, die bereits in den 1970er Jahren mit ihren elektronischen Klangexperimenten Furore machte.  Für night flights wurden Aufnahmen einer 1987er LP aktuell neu bearbeitet. Ballungszentren des…

6€ - 10€
26
Fr, 
20:00
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

In Memoriam Global Village

Gunda Gottschalk (DE) – Violine, Viola, Stimme Xu Feng Xia (CN/DE) – Guzheng, Stimme Peter Jacquemyn (BE) – Kontrabass, Stimme

kostenlos
27
Sa, 
19:00
Loft Wißmannstraße 30
Köln, NRW 50823 Deutschland

Tom Johnson 80

Werke aus sechs Jahrzehnten John McAlpine, Klavier Trio Omphalos Stephan Hülsermann: Klarinette, Olaf Pyras: Schlaginstrumente, Yi-Youn Song, Klavier Edition MusikTexte: Buchvorstellung Tom Johnson: Rational Melodies, Harmonies & Rhythms

27
Sa, 
20:00
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

Keune / Lash / Noble feat. Georges Paul

Stefan Keune (DE) – Saxophone Dominic Lash (UK) – Kontrabass Steve Noble (UK) – Schlagzeug Georges Paul (GR/DE) – Saxophone, Kontrabass

kostenlos
30
Di, 
21:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

Die Hamletmaschine

Georges Aperghis Die Hamletmaschine-Oratorio (1999–2000) für fünf Solisten, gemischten Chor und 16 Musiker Heiner Müllers Hamletmaschine ist mehr dramatisches Gedicht als Drama, hoch konzentriert und schon in der Sprache kraftvoll musikalisch. Eine Vertonung lag da nahe – und war doch kaum vorstellbar. Das epochale Theaterstück hat es in sich. Über Shakespeare hinaus reicht der Verweis weit in antike Schicksalswelten und ihre archetypischen Konflikte und von dort wieder zurück auf die Gesellschaft der späten DDR und weiter noch und grundsätzlicher auf…

+ Veranstaltungen exportieren