Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Event Views Navigation

Darstellung als: Liste Monat Tag

Oktober 2019

kostenlos
15
Di, 
16:00
ON – Neue Musik Köln / Büro Alte Feuerwache Melchiorstr. 3
Köln, NRW 50670 Deutschland

ONpaper #10 Wie stelle ich einen Antrag? Part 2

Keine Angst vorm Finanzierunsgplan! Wir besprechen unter anderem mit euch, welche Posten es zu bedenken gibt, wie man den KSK Beitrag ermittelt oder was es mit dem Eingenanteil auf sich hat. Teilnahme kostenlos Anmeldung an info@on-cologne.de Über ONpaper Eigentlich wollen wir ja alle nur Musik machen – doch zur Berufspraxis der freischaffenden Szene gehört so viel mehr, als nur vorbereitet zur Probe oder zum Konzert zu erscheinen. Um eigene Projekte zu realisieren, braucht es ein umfassendes Know-How ergänzend zur künstlerischen…

Spende erbeten
19
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

157. Lunchkonzert

Werke von Arvo Pärt Dominik Susteck, Orgel

19
Sa, 
20:30
Musiksaal der Universität zu Köln Albertus-Magnus-Platz
Köln, NRW 50923 Deutschland

Artist Talk & Concert

electronic music home & Raum-Musik present: Conny Frischauf  –  Artist Talk & Concert  

kostenlos
19
Sa, 
20:30

Conny Frischauf, Artist Talk & Concert

Samstag, 19. Oktober 20.30 Uhr Conny Frischauf Artist Talk & Concert

kostenlos
20
So, 
16:00
Kunsthaus Rhenania Halle Bayenstraße 28
Köln, NRW 50670 Deutschland

Raummusik und so – AMBIENT FORMULA

Soundperformances & Klanginstallationen (Künstler*innen tba) Kunsthaus Rhenania, Bayenstraße 28, 50678 Köln „Music to be heard, but not necessarily listened to“ – diesem Paradoxon eines dissipativen (Zu)Hörens von Hintergrundmusik, Ambient Music, Easy Listening und Gebrauchsmusik/funktioneller Musik (Muzak & Co.) widmet sich die diesjährige Ausgabe von „Raummusik und so“ – Music from Music of Music for! Nach einer Idee der Therapeutischen Hörgruppe Köln. Therapeuische Hörgruppe Köln & Georg Dietzler/gerngesehen.de präsentieren gemeinsam AMBIENT FORMULA. Unser Dank gilt ON – Neue Musik Köln gefördert von…

21
Mo, 
20:00
Atelier Dürrenfeld/Geitel Körnerstr. 71
Köln, NRW 50823 Deutschland

Day & Taxi

DAY & TAXI Christoph Gallio / Sopran, Alto und C-melody Saxophone, Komposition Silvan Jeger / Kontrabass, Stimme, Elektronik Gerry Hemingway / Schlagzeug Postkarten nennt der Badener Saxophonist Christoph Gallio die Miniaturen, die er für sein Trio DAY & TAXI komponiert. Sie dauern 30 Sekunden, manchmal länger, und sie bestehen aus einem Gedanken, einem einzigen Bild. Raffiniert gebaut, abgezirkelt bis ins Letzte, kommen sie trotzdem luftig und selbstverständlich daher // Die hohe Kunst Gallios hört man, weil sie unspektakulär daherkommt, zuweilen…

kostenlos
23
Mi, 
19:30
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

FÜR YOUNGHI PAGH-PAAN

In Vorfreude auf ihren 75. Geburtstag, den die Komponistin Younghi Pagh-Paan im kommenden Jahr feiern wird, und auf eine neue CD von E-MEX mit ihren Werken, die pünktlich zu diesem Anlass erscheinen wird, laden wir ein zu einem Abend mit Musik von Jin-Ah Ahn, Ali Gorji, Jamilia Jazylbekova und Younghi Pagh-Paan selbst! Nach dem Konzert sind alle Besucher herzlich zum Beisammensein mit den Komponistinnen und Komponisten geladen …

23
Mi, 
20:00
Alte Feuerwache Bühne Melchiorstrasse 3
Köln, 50670

hw19c3 – Kölner Geklingel

Köln bietet mit seiner blühenden Szene für experimentelle Musik, seinen gut funktionierenden Förderstrukturen und seinem regen Konzertleben Komponist*innen und Musiker*innen einen besonders fruchtbaren Boden. Ein permanenter Blick nach außen ist dabei Voraussetzung für die Würdigung des Lokalen und beugt dem Steckenbleiben im Kölner Klüngel vor. In diesem Konzert kommen Komponist*innen zu Gehör, die mit hand werk in den vergangenen Jahren eng zusammengearbeitet haben und die Kölner Szene maßgeblich geprägt haben. Neben den Komponisten, die inzwischen international Karriere gemacht haben, werden…

18€
23
Mi, 
20:00
Orangerie – Theater im Volksgarten Volksgartenstraße 25
Köln, NRW 50677 Deutschland

MINT CONDITION

Das Musiktheaterstück “Mint Condition” setzt Gertrude Steins Gedanken über Geld um in Tennisbälle, geteilte Geheimnisse, gebrauchte Schallplatten, musikalische Portraits und mehr. Performance Artist Theresa Hupp (DE) und Komponist Will Saunders (UK) entdecken die sonderbare Beziehungswelt zwischen Steins Berühmtheit, ihrem Geld, anderem Geld und ihrer queeren Identität. Auf der Bühne lassen sie sich auf ein uraltes Tauschgeschäft ein: Sie handeln mit ihren Gütern und  balancieren Werte, um den Raum schuldenfrei zu verlassen. Welche Schichten ihrer Identität können sie austauschen, wie werden…

24
Do, 
20:00
Trinitatiskirche Filzengraben 4
Köln, NRW 50676 Deutschland

Ann Cleare

Werke von Ann Cleare: mire|…|veins (2013) für Blechbläserquintet ore (2016) für Klarinette und Streichtrio eöl (2014/15) für Percussion und Kammerensemble on magnetic fields (2011-12) für zwei Violinen und Kammerensemble Enno Poppe, Dirigent Ensemble Musikfabrik Eintritt frei! musikfabrik.eu

10€
24
Do, 
20:00
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

rts (Walter/Parfitt/Hirt)

Das Trio „rts“ – Walter/Parfitt/Hirt – besteht aus Musikern unterschiedlicher Generationen der Improvisationsszenen NRWs und Englands, die sich der Erforschung klanglicher Phänomene in den Grenzbereichen von Hörspiel, elektroakustischer Installation und imaginären Fieldrecordings verschrieben haben. Neben dem traditionellen Instrumentarium kommen dabei auch Diktaphone, Baustellenbedarf, Hörgeräte und vieles mehr zum Einsatz. Florian Walter – Rohrblattinstrumente Erhard Hirt – E-Gitarre, Elektronik Ross Parfitt – Perkussion, Elektronik

5€ - 10€
25
Fr, 
18:00
Museum Goch Kastellstraße 9
Goch, 47574

MUSIK FÜR EIN ZIMMER

Carola Bauckholt, Hans-Joachim Hespos, Robin Hoffmann, Mauricio Kagel, Włodzimierz Kotoński, Zygmunt Krauze

9€ - 47€
25
Fr, 
19:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

Musik der Zeit [2]: Transition

Bruno Maderna, Gérard Grisey und Francesco Filidei ziehen in ihren Kompositionen alle Register, um das WDR Sinfonieorchester – unter der Leitung von Sylvain Cambreling – in eine Riesenorgel zu verwandeln. Gérard Grisey spaltet dazu das Orchester in zwei Gruppen, denen er zwei Solosängerinnen zuordnet. Bezugspunkt für den französischen Komponisten ist ein Fresko von Piero della Francesca: Ein Bild voller Doppeldeutigkeiten und Korrespondenzen. Francesco Filidei bezieht sich in seinem neuen Flötenkonzert auf die Bildwelt der frühverstorbenen Fotografin Francesca Woodman. Der italienische…

6€ - 10€
25
Fr, 
19:30
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

Traditions – Luigi Russolo / We Spoke

Das Baseler Ensemble We Spoke eröffnet die Reihe Traditions mit einem Konzert, das dem Komponisten und Autor des futuristischen Manifests Luigi Russolo (1885 – 1947) gewidmet ist. Werke von Barblina Meierhans, Serge Vuille, Chloé Bieri, Neo Hülcker (Kompositionsauftrag der KGNM) und  Luigi Russolo

9€ - 16€
25
Fr, 
20:00
barnes crossing Industriestraße 170
Köln-Rodenkirchen, 50999 Köln

It’s only a Papermoon – Premiere

Illusionistisches Musiktheater über die Weirdness der Welt und die flirrenden Grenzen von Wahrheit und Wahrnehmung Das Kölner Musiktheater-Label Paradeiser Productions verbindet analogen Synthesizer-Shizzle mit zeitgenössischem Tanz zu einer Fusion aus elektroakustischem Konzert und Storytelling. Ausgangspunt: Ein Mann entdeckt eine Frau in seinem Kleiderschrank und dann kommt raus, dass sie dort seit einem Jahr gewohnt hat. Heimlich. #ElectricMusicBox #StrangerDance #LiveHörstück #questionreality #bistdusicher #TheWorldIsWeird #oder? Synthesizer/Performance: Kai Niggemann Tanz/Performance: Katharina Sim Regie: Sandra Reitmayer Text: Theo Ther Bühne/Kostüm: Jan Patrick Brandt Dramaturgie:…

Spende erbeten
26
Sa, 
17:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

158. Lunchkonzert

Eröffnung der Klanginstallation und Performance Claudia Robles

kostenlos
26
Sa, 
17:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

REFLEXION _ IN (OUT OF) SYNC | Opening

REFLEXION (In/out of synch) von Claudia Robles konzentriert sich auf die Verbindung von Klang, Licht und Architektur. Besucher werden eingeladen, mit ihrem eigenen internen Rhythmus eine Lichtumgebung zu schaffen, indem zwei Besucher gleichzeitig den eigenen Herzrhythmus sowie den des anderen wahrnehmen und sich so eine gemeinsame Lichtumgebung teilen. Die Installation lädt Zuschauer ein, zum Beispiel paarweise, über die Synchronisation des inneren Pulsierens zweier Menschen zu reflektieren. 26.10. 17h  Vernissage mit Performance 27.10. 13h Einführung. Austellung: 27.10 – 14.11 2019, jeweils…

8€ - 12€
26
Sa, 
19:30
Leonardo-da-Vinci Gymnasium Blücher Str. 15 -17
Köln, 50733

zamus unlimited – Er durchbrach die Schranken des Himmels

Ensemble Amarilli, Duo Merzouga und Sprecherin Ulrike Schwab Live- Hörspiel mit Musik 18.30 Uhr: Führung Planetarium Nippes (40 Minuten).  hierbei: begrenzte Teilnehmerzahl! Zusätzliche Anmeldung für die Führung notwendig  unter: info@zamus.de  Die Begegnung des Alte-Musik-Ensembles Amarilli mit dem Klangkunst- Radioautoren-Duo Merzouga sucht neue Schnittstellen: ein Konzertprogramm, das auch Live-Hörspiel ist, das zwischen den Polen komponierter und improvisierter, Alter und Zeitgenössischer Musik oszilliert. Im Zentrum stehen Leben und Werk des Musikers und Astronomen Friedrich Wilhelm Herschel. Das Spannungsfeld zwischen Herschels Alltag als…

9€ - 16€
26
Sa, 
20:00
barnes crossing Industriestraße 170
Köln-Rodenkirchen, 50999 Köln

It’s only a Papermoon – Vorstellung

Illusionistisches Musiktheater über die Weirdness der Welt und die flirrenden Grenzen von Wahrheit und Wahrnehmung Das Kölner Musiktheater-Label Paradeiser Productions verbindet analogen Synthesizer-Shizzle mit zeitgenössischem Tanz zu einer Fusion aus elektroakustischem Konzert und Storytelling. Ausgangspunt: Ein Mann entdeckt eine Frau in seinem Kleiderschrank und dann kommt raus, dass sie dort seit einem Jahr gewohnt hat. Heimlich. #ElectricMusicBox #StrangerDance #LiveHörstück #questionreality #bistdusicher #TheWorldIsWeird #oder? Synthesizer/Performance: Kai Niggemann Tanz/Performance: Katharina Sim Regie: Sandra Reitmayer Text: Theo Ther Bühne/Kostüm: Jan Patrick Brandt Dramaturgie:…

27
So, 
19:30
Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal Huyssenallee 53
Essen, NRW 45128 Deutschland

Musik der Zeit [2]: Transition

Bruno Maderna, Gérard Grisey und Francesco Filidei ziehen in ihren Kompositionen alle Register, um das WDR Sinfonieorchester – unter der Leitung von Sylvain Cambreling – in eine Riesenorgel zu verwandeln. Gérard Grisey spaltet dazu das Orchester in zwei Gruppen, denen er zwei Solosängerinnen zuordnet. Bezugspunkt für den französischen Komponisten ist ein Fresko von Piero della Francesca: Ein Bild voller Doppeldeutigkeiten und Korrespondenzen. Francesco Filidei bezieht sich in seinem neuen Flötenkonzert auf die Bildwelt der frühverstorbenen Fotografin Francesca Woodman. Der italienische…

12€
30
Mi, 
20:00
Salon de Jazz Severinsklosterstraße 3a
Köln, NRW 50678 Deutschland

Blind Date

Spannende Konzertreihe: „die Künstler erfahren erst auf der Bühne, wer ihr Spielpartner ist!“ Das Publikum weiß es vorher auch nicht. Die von Jens Düppe kuratierte Konzertreihe „BLIND DATE 9“ findet in diesem Jahr 4 mal im Salon De Jazz statt. 9 namhafte, in Deutschland lebende Musiker treten hier jeweils im Duo (1x im Trio) auf.

16€
31
Do, 
19:30
Alte Feuerwache Melchiorstr. 3
Köln, 50670

VERSCHWINDENDE ORTE oder WAS UNS RETTEN KANN

Anhand des radikalen Verlustes, den der Abriss von 21 Orten im Zuge des rheinischen Braunkohleabbaus bedeutet, fragt die musiktheatralische Choreografie VERSCHWINDENDE ORTE oder WAS UNS RETTEN KANN nach der Verhältnismäßigkeit der Brachialität des Tagebaus gegenüber der vermeintlichen Machtlosigkeit der Umsiedler*innen. Mit biografischen Erzählungen, Fieldrecordings und einer im Prozess entstehenden Komposition erforscht das interdisziplinäre Künstler*innenteam, was die Kraft der Stimmen und Körper der vermeintlich Schwächeren gegenüber einer scheinbar unverrückbaren Macht alles vermag. In VERSCHWINDENDE ORTE oder WAS UNS RETTEN KANN treffen…

10€
31
Do, 
20:30
Loft Wißmannstraße 30
Köln, NRW 50823 Deutschland

ART BLAU: Kind of Blue in Resonance

ART BLAU Boiled Funk Das legendäre Jazz-Album ”Kind of Blue” geht in Resonanz. Ein zehnköpfiges Kölner Ensemble komponiert, improvisiert und probt mit dem Ziel, den Spirit der Miles Davis-Vorlage in die heutige Zeit und in eine eigene Musik zu transferieren. Gearbeitet wird ohne Denk- und Spielverbote. Grundlage ist stets die ganz besondere Stimmung, der Klangkosmos von „Kind of Blue“. Ein Projekt, initiiert von Carl Ludwig Hübsch, ein Gruppenprozess zehn feinsinniger MusikerInnen aus Köln – die kontinuierliche Arbeit eines ganzen Jahres,…

November 2019

7€ - 17€
01
Fr, 
16:00
Museum Folkwang Museumsplatz 1
Essen, 45128

hand werk @ NOW! transit

hand werk zu Gast bei NOW! transit. 3 Uraufführungen junger Komponisten werden eingebettet in Werke, die mit anderen Musikstilen liebäugeln Matthias Krüger: LAL (2016) Emanuel Wittersheim: to have to stand beneath my window with your bugle and your drum (UA, 2019) Malte Giesen: UA (2019) Georgia Koumará Die wunderliche Gasterei (UA, 2019) Christian Winther Christensen: Nachtmusik (2011) mathias spahlinger: adieu m’amour (1982)

12€ - 18€
01
Fr, 
19:00
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

Soundtrips NRW Festival

Kuratoren von Soundtrips: 12 Musiker*innen in drei Quartett-Formationen   Martin Blume (DE) – Schlagzeug, Percussion Sebastian Büscher (DE) – Saxofon Gunda Gottschalk (DE) – Violine Nicola Hein (DE) – E-Gitarre Erhard Hirt (DE) – E-Gitarre Carl Ludwig Hübsch (DE) – Tuba Philippe Micol (CH/DE) – Saxophon, Klarinette Georges Paul (GR/DE) – Saxophon, Kontrabass Sue Schlotte (DE) – Violoncello Martin Theurer (DE) – Klavier Martin Verborg (DE) – Saxophon, Violine Florian Walter (DE) – Saxophon, Klarinette   Torben Snekkestad Solo Torben…

Freier Eintritt, Spende erbeten
02
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

158. Lunchkonzert

Scott Fields (*1956) – Drowning in Flame, a quarter-tone suite in six movements (2015) Scott Fields, Stahlsaitengitarre

02
Sa, 
20:00
Köln, Artheater Ehrenfeldgürtel 127
Köln, 50823

FRAU MUSICA NOVA | Drei Konzerte mit Paula Schopf, Carola Schaal & Laura Mello

Die diesjährige Ausgabe von FRAU MUSICA NOVA startet mit einem Opening von Paula Schopf im Artheater Köln – das experimentelles DJ-Set der chilenischen Soundkünstlerin öffnet die Ohren und zeigt Chica Paula, eine der Schlüsselfiguren der Berliner Tanzmusikszene in den späten 90er Jahren,  von Seiten ihrer experimentellen Clubmusikkultur. Die anschließende Bühnenperformance BONNY CRUDE porträtiert die Klarinettistin und Performerin Carola Schaal mit intermedialen Solostücken: gemeinsam mit der Choreograf*in Heinrich Horwitz ist ein ein ganzheitlich zu erlebenden Konzertabend mit Werken von Sarah Nemtstov, Brigitta…

8€ - 10€
03
So, 
16:30
Düsseldorf, Bergerkirche Berger Straße 18b
Düsseldorf, NRW 40213 Deutschland

New Counterpoints – RaumKlang

Johannes K. Hildebrandt – wandeln (2019), UA. Erik Janson – Stille – fliegend durch Räume (2019) UA. Miro Dobrowolny – Dixtuor (2019), UA. Margareta Ferec-Petric – Seven lovely sins (2019) UA. Martin Wistinghausen – sine verbis loqui (2019), UA. Alle UA. gefördert durch Kunststiftung NRW Art Ensemble NRW Kammerorchester, Ltg. Miro Dobrowolny

03
So, 
19:00
Deutschlandfunk Foyer, Kammermusiksaal Raderberggürtel 40
Köln, 50968

FRAU MUSICA NOVA | Paula Schopf & Ensemble Garage

Das zweite Konzert von FRAU MUSICA NOVA findet im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks statt und beginnt mit einem Konzert im Dunkeln. Paula Schopfs SONIC MYTHOLOGIES – SPACES IN SOLITUDE führt uns in Klangwelten Santiago de Chiles, die Paula Schopf live transformiert und im Raum verteilt erklingen lässt. Direkt im Anschluss präsentiert Ensemble Garage mit POPCOUTURE intermedialre Stücke von Akiko Ahrendt, Jessie Marino, Nino Fukuoka, Nicole Lizée und Alexandra Filonenko, sowie ein instrumentales Stück für Ensemble und Zuspielung von Laura Mello, die…

8€ - 10€
03
So, 
19:30
Jazzschmiede Düsseldorf Himmelgeister Straße 107
Düsseldorf, NRW 40225 Deutschland

New Counterpoints – AUS Stille

Philip Glass – Opening from Glassworks (1981) Erik Janson – Silent colours (2019), UA. Kunsu Shim – aus 33 things (2007) Michael Denhoff – aus Licht(e)stücke (2007) Martin Tchiba – New Tranquilism (2019) Johannes Kreidler – Das Ungewöhnliche (2010/13) Gyula Bánkövi – Corale – in Memoriam Luciano Berio (2013) Johannes Sandberger – Tranquillo – zart – ohne Hast – mit großer Gelassenheit (2019), UA. Johannes K. Hildebrandt – tastentasten (2019), UA. Balzás D. Kecskés – Prelude for Martin Tchiba (2018)…

Eintritt frei, Spende erbeten
03
So, 
19:30
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

November-Improvisationen orgel-mixturen

November-Improvisationen orgel-mixturen

kostenlos
03
So, 
20:00
Köln, WDR Funkhaus am Wallrafplatz Wallrafpl. 5
Köln, 50667

Musikfabrik im WDR 72 | Nether

Einführung und Präsentation Linkage! um 19.20 Uhr Bnaya Halperin-Kaddari | Top-Game (2018/2019) gamified ritual for amplified tops, players, inductors and live-video – Uraufführung – Kompositionsauftrag von Ensemble Musikfabrik und Kunststiftung NRW Stephan Winkler | Schweres tragend (2017) zwei Sänger, fünf Instrumentalisten und Elektronik Rebecca Saunders | Nether (2017/2019) für Sopran und 19 Instrumente – mit Auszügen des letzten Kapitels von James Joyces Ulysses, Molly Bloom – Kompositionsauftrag von Philharmonie Essen, Ensemble Musikfabrik und Kunststiftung NRW Sachita Iko, Sopran Daniel Gloger, Countertenor Thomas Hupfer, Erzähler Juliet Fraser, Sopran Ensemble Musikfabrik Bas Wiegers, Dirigent

8€ - 10€
03
So, 
20:45
Jazzschmiede Düsseldorf Himmelgeister Straße 107
Düsseldorf, NRW 40225 Deutschland

New Counterpoints – Bassonor

Das Berliner Ensemble Bassonor, eine einzigartige Besetzung aus drei Bässen, spielt – mit reichlich Loopern und Effektgeräten ausgestattet – Musik auf der Schwelle zwischen Jazz, modernem, „tanzbarem?“ R&B und experimenteller Musik inklusive kurze, komponierte, von der Kunststiftung NRW (*) geförderte Werke von: Henry Mex – Neues werk N.N., UA.* Erik Janson – Groove-onor (2019), UA. Christoph Theiler – Brush strokes (2019), UA.* Hubert Hoche – ZEBEKAB, UA.* Noriko Okamoto (Kontrabass, 4-Saiter), Horst Nonnenmacher (E.-Bass, Looper-Effektgerät(e)), Henry Mex (E.-Bass und Multieffektgerät)

27€
04
Mo, 
20:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

Quatuor Diotima

Das Quatuor Diotima zählt zu jenen Spezialformationen, die sich mit Hingabe der zeitgenössischen Musik widmen. In Köln präsentieren sie eine atmosphärisch dichte, bildhafte Komposition der jungen italienischen Komponistin Clara Iannotta und stellen ihr einen Meilenstein der expressiven Moderne voran: das aufregend rhythmisch getriebene, in seinem Zentrum jedoch beinahe kontemplative vierte Streichquartett von Béla Bartók. Quatuor Diotima Yun-Peng Zhao Violine Léo Marillier Violine Franck Chevalier Viola Pierre Morlet Violoncello Béla Bartók Streichquartett Nr. 4 C-Dur Sz 91 (1928) Clara Iannotta dead…

kostenlos
05
Di, 
16:00
ON – Neue Musik Köln / Büro Alte Feuerwache Melchiorstr. 3
Köln, NRW 50670 Deutschland

ONpaper #11 Projektabrechnung

Für viele der leidigste Teil eines Förderprojektes: die Abrechnung. Wir bereiten euch darauf vor, wie man den Abrechungsprozess gut vorbereiten kann, was man tun kann, wenn Differenzen zum Fianzierungsplan aufkommen – und warum man den Abrechnungprozess schon im Hinterkopf haben sollte, bevor man mit einem Projekt anfängt. Teilnahme kostenlos Anmeldung an info@on-cologne.de Über ONpaper Eigentlich wollen wir ja alle nur Musik machen – doch zur Berufspraxis der freischaffenden Szene gehört so viel mehr, als nur vorbereitet zur Probe oder zum…

12€
06
Mi, 
20:30
Salon de Jazz Severinsklosterstraße 3a
Köln, NRW 50678 Deutschland

Blind Date

Spannende Konzertreihe: „die Künstler erfahren erst auf der Bühne, wer ihr Spielpartner ist!“ Das Publikum weiß es vorher auch nicht. Die von Jens Düppe kuratierte Konzertreihe „BLIND DATE 9“ findet in diesem Jahr 4 mal im Salon De Jazz statt. 9 namhafte, in Deutschland lebende Musiker treten hier jeweils im Duo (1x im Trio) auf.

kostenlos
06
Mi, 
20:30
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

WORTKLANGRAUM 87 – wenn aber

Musik von B. A. Zimmermann, György Kurtág, Michael Denhoff Texte u.a. von Hermann Burger, Jean Amery Michael Denhoff, Campanula Silvia Salzmann, Tanz Bernt Hahn, Rezitation

kostenlos
07
Do, 
10:00
Alte Feuerwache, Branddirektion Melchiorstr.3
50670, Köln Deutschland

Ensembletag

VORTRAG – WORKSHOP – MIKRO SYMPOSIUM  ON – Neue Musik Köln und Kölner Gesellschaft für Neue Musik laden zum Ensembletag ein: Morgens gibt es einen Vortrag von Csaba Kézér (Musikexperte der Kunststiftung NRW), nachmittags gibt Boglárka Pecze von Trio Catch einen Workshop zu Ensemblemanagement und abends lädt die kgnm zu einem Mikro-Symposium ein: Ensembles der Kölner Szene sprechen über ihre Arbeit. Ein Blick in die Praxis und ein Ausblick in die Zukunft. Neben den Ensemblevertretern wird auch die Geschäftsführerin von Freo e.V. (Freie Ensembles…

10€
07
Do, 
20:00
Atelier Dürrenfeld/Geitel Körnerstr. 71
Köln, NRW 50823 Deutschland

SOUNDTRIPS NRW #46 Torben Snekkestad

Der 1973 in Norwegen geborene Saxofonist wird an jedem Spielort als Solist und in wechselnden Formationen mit (NRW-)Musikern konzertieren. Torben Snekkestad hat im Laufe der Jahre weite Bereiche der Musik auf reflektierte und aufgeschlossene Weise erkundet – von freier Improvisation und Jazz als Leader und Sideman über klassisches Kammermusikspiel bis hin zum Solisten im Zusammen- spiel mit Symphonieorchestern. Sein ausgeprägt poetisches Ohr, extrem erweiterte Spieltechniken und intuitive Improvisationen machen Snekkestad zu einem der inspirierendsten skandinavischen Saxofonisten überhaupt. Tourneen führten ihn…

Eintritt frei, Spende erbeten
09
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

159. Lunchkonzert

Friedrich Jaecker (*1950) – Jahreszeiten für Viola: Dorn (2002), Knospe (2014), Blüthenstaub (2019, UA), Arom (2018, UA) Nacht, Stille (2000) für Viola und Klavier (UA) Annegret Mayer-Lindenberg, Viola und Friedrich Jaecker, Klavier

kostenlos
09
Sa, 
18:00
St. Maria im Kapitol Kasinostraße 6
Köln, NRW 50676 Deutschland

Benefizkonzerte zur Wiedereinweihung der Klais-Orgel von 1991

Wiedereinweihungskonzert der Klais-Orgel von 1991 anlässlich der Generalreinigung und Vervollständigung der Disposition. Werke von Johann Sebastian Bach, Cesar Franck und Improvisationen; Wolfgang Klein-Richter, Orgel

21€
10
So, 
16:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

Simon Höfele, Simone Rubino

Gerade noch ein »junger Wilder«, schon wurde der Trompeter Simon Höfele von der European Concert Hall Organisation zum »Rising Star« gekürt und begibt sich auf die damit verbundene Tour durch die ersten Konzerthäuser Europas. Natürlich beherrscht der vielfache Preisträger das Bravour-Repertoire des Barock und der Klassik aus dem Effeff. Doch genauso entschieden und mit Hingabe widmet er sich dem Heute. »Zeitgenössische Musik«, so bedauert er, »wird vielleicht allenfalls als Kunst, nicht aber als Musik verstanden.« Mit verführerischem Klang und stupender…

7€ - 9€
10
So, 
17:00
Kunsthaus Rhenania Halle Bayenstrasse 28
KÖLN, 50678

Chamber Remix Cologne

Neue Weltmusik und mehr trifft auf Live Remix   Live Acoustics Albrecht Maurer / Bassem Hawar / Reza Samani / Christoph Hillmann Live Remix Achim Zepezauer     Albrecht Maurer / Bassem Hawar / Reza Samani / Christoph Hillmann Albrecht Maurer – Violine, Rebec Bassem Hawar – Djoze Christoph Hillmann – Perkussion Reza Samani – Perkussion   Bassem Hawar und Albrecht Maurer haben sich hierzulande mit Crossover Bagdad Köln einen Namen gemacht. Sie spielen verschiedenartige Streichinstrumente ihres jeweiligen Kulturraums, kreieren eigene Kompositionen, die speziell für…

14
Do, 
4:00
Hochschule für Musik und Tanz, Konzertsaal Unter Krahnenbäumen 87
Köln, NRW 50668 Deutschland

Akademie Musikfabrik | Spielbar Workshop

Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Composer Collider Europe Programms finden in der Hochschule für Musik und Tanz zwei spielBar Workshops statt. Unter der Leitung von Melvyn Poore und den teilnehmenden Kompositionsstudierenden nähern sich Interessierte auf spielerische Weise und als aktiv Musizierende der zeitgenössischen Musik. Weitere Informationen und Anmeldung an theresa.klinkmann@musikfabrik.eu. composer-collider-europe.eu

5€ - 10€
14
Do, 
20:00
Alte Feuerwache Bühne Melchiorstrasse 3
Köln, 50670

3 x 3 x 3

Ensemble S201 (Dimitry Stavrianidi – Flöten, Tamon Yashima – Oboe, Heni Hyunjung Kim – Klarinetten), Trio abstrakt (Salim Javaid – Saxophon, Marlies Debacker – Klavier, Shiau-Shiuan Hung – Percussion), Trio nyt (Pavel Tseliapniou – Flöte, Stephan Wolke – (E-)Gitarre, Emanuel Wittersheim – E-Bass / Elektronik) An 3 x 3 x 3 sind das Ensemble S201, das Trio abstrakt aus Köln und das Trio nyt aus Münster beteiligt. Sie gestalten im Rahmen der Reihe einen gemeinsamen Konzertabend mit Werken von Aperghis,…

14
Do, 
20:00

Az hit – der Glaube

Spiritualität und Andacht in Werken für Violoncello solo Evangelische Kirche Linnich , Altermarkt 8 , 52441 Linnich,NRW,  20.00h „Az hit“ – Der Gaube , Spiritualität und Andacht in Werken für Violoncello solo J.S. Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 1 G-Dur, BWV 1007 (1723) Prelude – Allemande – Courante – Sarabande – Minuet I / II – Gigue John Cage : „Solo for Cello “ (1955) György Kurtag: „Az Hit“ (1998) Volker Heyn: „Blues in B-flat“ (1981) Peter Sculthorpe: „Requiem“…

kostenlos
15
Fr, 
21:00
Kulturdezernat Nord Bornheimer Strasse 25
Bonn, 53113

3rd fridays

Neue Musik, Medienkunst und Performance im Kultur Dezernat Nord in Bonn. Die Komponisten sind in der Regel anwesend und freuen sich auf spannende Diskussionen mit den Gästen. Eintritt frei

8€ - 12€
16
Sa, 
11:00
Lutherkirche Köln Martin-Luther-Platz 2-4
Köln, 50677

zamus unlimited – Battling Barbara

Der erste barocke Poetry-Slam zum 400. Geburtstag von Barbara Strozzi! Anna Herbst, Fabian Navarro, Le Parnasse musical und Schüler*innen des Heinrich-Mann-Gymnasiums Der deutsche Vizemeister im Poetry Slam, Fabian Navarro und die Kölner Sopranistin Anna Herbst lassen in einem Crossover-Konzert Poetry Slam und Alte Musik zu einem spannenden, witzigen und emotionalen Gesamtkunstwerk verschmelzen. Anlässlich des 400. Geburtstags der berühmten italienischen Komponistin und Klang-Poetin Barbara Strozzi werden unter anderem ihre Werke L’eraclito amoroso oder Lagrime mie aufgeführt. Fabian Navarro veröffentlicht Texte in…

Eintitt frei, Spende erbeten
16
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

160. Lunchkonzert orgel-mixturen

Tobias Tobit Hagedorn (*1987) – Stehen und Gehen (2017) – NN. (2019) – Standpunkte (2018/19) Tobias Hagedorn und Dominik Susteck, Orgel und Elektronik

kostenlos
16
Sa, 
19:30
Hochschule für Musik und Tanz, Konzertsaal Unter Krahnenbäumen 87
Köln, NRW 50668 Deutschland

Akademie Musikfabrik | Composer Collider Europe

Georgia Koumará | Tricksters Parade (2019) für Drumset solo und Ensemble — Uraufführung Benjamin Grau | Homologue (2019) für Ensemble — Uraufführung Mihali Paleologou | An inch above the ground (2019) für Ensemble — Uraufführung Julian Oliveira | K-9 (2019) für Trompete, Horn, Vibraphon und zwei Klaviere — Uraufführung Dirk Rothbrust, Drumset Ensemble Musikfabrik Christian Eggen, Dirigent Eintritt frei composer-collider-europe.de

18
Mo, 
19:30
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

artificial ID – electronic ID

Eine Produktion, die an den Grenzen der akustischen und visuellen Wahrnehmung experimentiert. Wie ist das mit dem Bewusstsein und der Erfahrung von „Realität“? Um festzustellen, ob ich in einer Simulation lebe, musste ich mich selbst simulieren. Ich entschied mich, einen Klon von mir auf die Reise zu schicken. Wir beide, der Klon und ich, beschlossen eine kleine Strecke gemeinsam zu gehen und alles zu notieren, was wir sehen, dann trennten wir uns und notierten wieder alles, was wir erlebten. Dann…

kostenlos
18
Mo, 
20:00
Studio des Ensemble Musikfabrik Im Mediapark 7
Köln, NRW 50670 Deutschland

Kuba x Studio Musikfabrik

Edgard Varèse | Octandre (1923) für Ensemble Jonathan Harvey | Sringara Chaconne (2009) für Ensemble David P. Graham | Selbstversuche (2019) für Ensemble – Deutsche Erstuafführung Guido López-Gavilán | SONOTROPIC (2006) für Ensemble und weitere Werke kubanischer Komponisten Studio Musikfabrik Peter Veale, Leitung Eintritt frei

15€
20
Mi, 
20:00
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

Uruk (Duthoit / Hautzinger / Drake / Zerang)

Isabelle Duthoit (FR) – Klarinette, Stimme Franz Hautzinger (AT) – Trompete Hamid Drake (US) – Perkussion Michael Zerang (US) – Perkussion Uruk ist spirituelle Musik. Diese beiden in der improvisierten Musik fest verwurzelten Duette (Drake / Zerang & Duthoit / Hautzinger) suchen in Uruk, was ein Ritual heute sein kann.   Hamid Drake, Isabelle Duthoit, Franz Hautzinger und Michael Zerang in Uruk hinterfragen die klassischen Konfrontationen innerhalb / außerhalb – unendlich / sofort – Schönheit / Grausamkeit. Jeder Musiker drückt…

18€ - 20€
21
Do, 
19:30
Macke Haus Bonn Hochstadenring 36
Bonn, 53119

Orpheus und Eurydike

Von der Unendlichkeit der Liebe und den Anfängen der Kunst. Eine Lesung von Timo Berndt mit Aufführung von: Michael Denhoff, „O Orpheus singt“ – fünf lyrische Stücke op. 18 für Oktett Ensemble 20/21, Leitung: David Smeyers

5€ - 10€
22
Fr, 
19:30
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

mind the gap – Musik für Horn und Viola

mind the gap – Musik für Horn und Viola Das Projekt mind the gap setzt mit fünf neu entstandenen Kompositionen einen Fokus auf die Instrumente Horn und Viola. Zwar ist während der letzten Jahrzehnte viel Kammermusik und Solorepertoire sowohl für das Horn als auch für die Viola entstanden, doch gab es bislang kaum Werke für genau diese beiden Instrumente in Duobesetzung. Diese Lücke möchte mind the gap schließen. Das vielfältige Programm mit Uraufführungen von Farzia Fallah, Ali Gorji, Julián Quintero…

8€ - 10€
22
Fr, 
20:30
Loft Wißmannstraße 30
Köln, NRW 50823 Deutschland

reiheM – Seiji Morimoto / Sebastian Thewes

Seiji Morimoto: Short Summer (Summer / Aluminiumfolie / Plastikschale / Blechdose / Holzkasten / Batterie) Sebastian Thewes: S* = :):):):):):):(:(:(:(:(:( The General Problem of Stability of Motion Als Resonanzuntersuchung zwischen Summer und Schwingungsobjekten bezeichnet Seiji Morimoto seine Klangperformance Short Summer. Das Stück fokussiert auf kleinste, äußerst differenzierte Strukturen anhand alltäglicher Objekte. Morimotos Arbeiten sind häufig durch das Erkunden von Grenzbereichen gewöhnlicher Materialien gekennzeichnet – eine Untersuchung ihrer Instabilitäten, die Beobachtung unsicherer oder zufälliger Phänomene, die dabei zutage treten, insbesondere im…

Eintritt frei, Spende erbeten
23
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

161. Lunchkonzert orgel-mixturen

Improvisationen und Kompositionen von Annie Bloch (*1994) und Raissa Mehner (*1986) Annie Bloch, Orgel Raissa Mehner, E-Gitarre

23
Sa, 
19:00
Severinstr. 194, Köln

Ensemble Garage / intim

Der erste Abend der neuen Reihe des Ensemble Garage wird intim. In einem leer stehenden Haus in der Severinstraße 194 in Köln werden 5 Wohnungen bespielt. Sei unser Gast!

kostenlos
25
Mo, 
20:00
Studio des Ensemble Musikfabrik Im Mediapark 7
Köln, NRW 50670 Deutschland

Montagskonzert | Man Ray Trilogie

Nicolas Tzortzis | Man-Ray-Trilogie – Musik zu drei Stummfilmen von Man Ray L’étoile de mer (2013) Emak Bakia (2015) Les mystères du château du Dé (2016) Helen Bledsoe, Flöte Carl Rosman, Klarinette Sara Cubarsi, Violine Axel Porath, Viola, Dirk Wietheger, Cello Benjamin Kobler, Piano Dirk Wietheger ist Kurator des Konzerts Eintritt frei

Eintritt frei
27
Mi, 
20:00
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

Scott Fields Ensemble »The Assassination of a Mojave Desert Phone Booth«

Axel Lindner (DE) – Violine Hannah Weirich (DE) – Violine Annegret Mayer-Lindenberg (DE) – Viola Axel Porath (DE) – Viola Niklas Seidl (DE) – Violoncello Pascal Niggenkemper (DE/FR) – Kontrabass Christian Weber (CH) – Kontrabass Scott Fields (US/DE) – E-Gitarre David Stackenäs (SE) – E-Gitarre Daniel Agi (DE) – Flöte Helen Bledsloe (US/DE) – Flöte Norbert Rodenkirchen (DE) – Flöte Frank Gratkowski (DE) – Klarinette Ingrid Laubrock (DE/US) – Saxophon Matthias Schubert (DE) – Saxophon Udo Moll (DE) – Trompete…

kostenlos
28
Do, 
19:00
Alte Feuerwache Melchiorstr. 3
Köln, 50670

WERFT Ensemble Festival für Neue Musik Köln

Aus dem hiesigen Umfeld der Freien Szene und  der Hochschule für Musik und Tanz erwachsen immer wieder neue und aufregende Ensembles in ganz unterschiedlichen Formaten. Diesen musikalischen Reichtum möchten wir Ihnen an drei Abenden sukzessiv auf den Bühnen der Alten Feuerwache präsentieren: Das dreitägige Ensemble-Festival WERFT bringt in seiner zweiten Ausgabe wieder etablierte und junge Kölner Ensembles der Neuen Musik zusammen. mit Cologne Guitar Quartet Assassination of a Moijave Desert Phone Booth K3:6K Daniel Agi Kommas Ensemble 28-30/11 _ 19h…

kostenlos
29
Fr, 
18:00
Musiksaal der Universität zu Köln Albertus-Magnus-Platz
Köln, 50923

LUC FERRARI 90

Anlässlich des 90. Geburtstags von Luc Ferrari präsentiert die Reihe „Raum-Musik“ sein Werk „Music Promenade“ in der ursprünglichen Fassung als Klanginstallation. Das Publikum ist eingeladen, sich jederzeit frei im Raum zu bewegen und die eigenen Hörpfade zu ergründen.

Eintritt frei, Spende erbeten
30
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

162. Lunchkonzert

Walter Zimmermann – Romanska Bågar (2004) für die linke Hand Siegfried Koepf – Figures for Piano (2018) Dominik Susteck – Dunkel – Licht (2009) George Crumb – aus: Makrokosmos I (1972) und II (1973) Jovita Zähl, Klavier

Dezember 2019

7€ - 9€
01
So, 
17:00
Kunsthaus Rhenania Halle Bayenstraße 28
Köln, NRW 50670 Deutschland

zamus unlimited – zamus meets Chamber Remix Cologne

Live Acoustics: Solisten des CBO (Cölner Barockorchester) Live Remix: Udo Moll – Live Elektronik (Köln) Ein Konzert, das einen Genremix der besonderen Art bietet: im ersten Teil wirft das Cölner Barockorchester einen genauen Blick auf das Genre der Triosonate im Hochbarock,der dann in zweiten Hälfte als Remix ganz neu gestaltet und interpretiert wird. Das Spiel mit dem Original und dessen Verfremdung steht dabei im Mittelpunkt, sei es bei den Komponisten Bach, Telemann oder direkt bei Udo Moll, der sich vom…

kostenlos
01
So, 
17:00
St. Maria im Kapitol Kasinostraße 6
Köln, NRW 50676 Deutschland

Adventsmusik I

›Nun komm, der Heiden Heiland‹ Werke von Johann Sebastian Bach, Nicolaus Bruhns, Hugo Distler und Improvisationen; Wolfgang Klein-Richter, Orgel Der Eintritt ist an allen Konzerttagen frei. – Um eine Spende für das Orgelprojekt wird gebeten.

Eintritt frei, Spende erbeten
01
So, 
19:30
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

Dezember-Improvisationen

Dominik Susteck – Advent

01
So, 
20:00
Köln, Artheater Ehrenfeldgürtel 127
Köln, 50823

Containerklang#12: Extensions

In der Reihe CONTAINERKLANG präsentiert die kgnm wieder Konzerte und Performances im artheater, dieses mal mit dem Thema “Extensions”.  Es gibt Erweiterungen, Präparationen, Modifikationen – und auch Haar-Verlängerungen.

10€
03
Di, 
20:30
Loft Wißmannstraße 30
Köln, NRW 50823 Deutschland

SOUNDTRIPS NRW #47 Eberhardt Oberg

Silke Eberhard – Uwe Oberg Silke Eberhard Saxophon Uwe Oberg Klavier + Achim Tang  Bass und Simon Camatta – Schlagzeug Seit fünf Jahren spielen der Wiesbadener Pianist und die Berliner Saxofonistin und Klarinettistin zusammen. 2016 erschien ihre preisgekrönte CD „Turns“ mit Kompositionen von Carla Bley, Annette Peacock, Jimmy Giuffre und eigenen Stücken, die einen Bogen schlagen zur Free-Jazz-Bewegung der 60er Jahre und zum Pianisten Paul Bley. Inzwischen erkunden Oberg und Eberhard in einem offeneren Sinne das weite Feld freier musikalischer Räume. Es ist…

kostenlos
04
Mi, 
20:30
Bonn, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena Bornheimer Straße 130
Bonn, NRW 53119 Deutschland

WORTKLANGRAUM 88 – noch nicht

Musik von Johann Sebastian Bach, Anton Webern, György Kurtág, Manfred Trojahn Vigato-Quartett Hannover Bettina Marugg, Rezitation

Eintritt frei
06
Fr, 
19:00
Kölnischer Kunstverein Hahnenstraße 6
Köln, 50667

reiheM – Michaela Melián „Music from a Frontier Town“

Re-Education. 1.630 Vinylschallplatten aus dem Restbestand der öffentlichen Bibliothek des Münchner Amerikahauses (1945-1997) stehen im Zentrum der Sound- und Videoinstallation „Music from a Frontier Town“ von Michaela Melián. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, diesen Kellerfund – eine Auswahl von Jazz-, Spoken Word-, Klassik- und Neue Musik- LPs der 1950er und 1960er Jahre, mit der die USA sich als pluralistische Kulturnation präsentierte – eigenhändig auszuwählen und über ein DJ-Pult abzuspielen. Die vielfach ausgezeichnete Münchner Künstlerin, Musikerin und Hörspielautorin Michaela Melián ist…

Eintritt frei, Spende erbeten
07
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

163. Lunchkonzert

Helmut Lachenmann (*1935) – Pression (1970) Simon Al Odeh (*1988) – NN. Ella Rohwer, Cello

9€ - 43€
08
So, 
11:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

Graciane Finzi // Gürzenich-Orchester Köln

Die faszinierenden Klangwelten von Anton Bruckner haben es François-Xavier Roth angetan. Als Chefdirigent des Gürzenich-Orchesters setzt er jetzt seinen Kölner-Zyklus fort, der die raumgreifenden Sinfonien Bruckners mit Meilensteinen der Moderne konfrontiert. »Das ist für uns Musiker wie auch für die Zuhörer eine spannende Erfahrung, ein Experiment: Plötzlich klingt Bruckner ganz modern und wir erleben, wie weit er seiner Zeit voraus war«, erklärt Roth. Um diese Hörerlebnisse mit den Konzertbesuchern zu teilen, wird Roth die Konzerte am 8./9. und 10. Dezember…

kostenlos
08
So, 
17:00
St. Maria im Kapitol Kasinostraße 6
Köln, NRW 50676 Deutschland

Adventsmusik II

›Wachet auf, ruft uns die Stimme‹ Werke von Sigfrid Karg-Elert, Johann Sebastian Bach, Max Reger und Improvisationen; Wolfgang Klein-Richter, Orgel Der Eintritt ist an allen Konzerttagen frei. – Um eine Spende für das Orgelprojekt wird gebeten.

9€ - 43€
09
Mo, 
20:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

Graciane Finzi // Gürzenich-Orchester Köln

Die faszinierenden Klangwelten von Anton Bruckner haben es François-Xavier Roth angetan. Als Chefdirigent des Gürzenich-Orchesters setzt er jetzt seinen Kölner-Zyklus fort, der die raumgreifenden Sinfonien Bruckners mit Meilensteinen der Moderne konfrontiert. »Das ist für uns Musiker wie auch für die Zuhörer eine spannende Erfahrung, ein Experiment: Plötzlich klingt Bruckner ganz modern und wir erleben, wie weit er seiner Zeit voraus war«, erklärt Roth. Um diese Hörerlebnisse mit den Konzertbesuchern zu teilen, wird Roth die Konzerte am 8./9. und 10. Dezember…

9€ - 43€
10
Di, 
20:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

Graciane Finzi // Gürzenich-Orchester Köln

Die faszinierenden Klangwelten von Anton Bruckner haben es François-Xavier Roth angetan. Als Chefdirigent des Gürzenich-Orchesters setzt er jetzt seinen Kölner-Zyklus fort, der die raumgreifenden Sinfonien Bruckners mit Meilensteinen der Moderne konfrontiert. »Das ist für uns Musiker wie auch für die Zuhörer eine spannende Erfahrung, ein Experiment: Plötzlich klingt Bruckner ganz modern und wir erleben, wie weit er seiner Zeit voraus war«, erklärt Roth. Um diese Hörerlebnisse mit den Konzertbesuchern zu teilen, wird Roth die Konzerte am 8./9. und 10. Dezember…

8€ - 12€
12
Do, 
20:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

hw19c_ #4_Gute Musik 1

hand werk Daniel Agi – Flöte | Heni Hyunjung Kim – Klarinette | Jens Ruland – Percussion | Niklas Seidl – Cello | Claudia Chan – Klavier | Lola Rubio – Geige Kompositionen von: Ricardo Eizirik: Junkyard Piece II b (2015) Fl, Cl, Pno, Perc, Vc 9’ Ann Cleare: Inner (pno, vc) 7’ Claude Vivier: Paramirabo (1976) Fl, Vl, Vc, Pno 15′ Malte Giesen: (2019) Fl, Cl, Pno, Perc, Vl, Vc 15’ Christian Winter Christensen: Freunde (2018) 4 performer mit…

8€ - 10€
13
Fr, 
18:00
Kölnischer Kunstverein Hahnenstraße 6
Köln, 50667

reiheM – Reunion after Cage

Für modifiziertes Schachbrett und Live-Elektronik, ein Projekt von Peter Behrendsen und hans w. koch ist eine Komposition von John Cage für präpariertes Schachbrett und Live-Elektronik-Musiker. Sie wurde erstmals 1968 in Toronto aufgeführt mit Marcel Duchamp, John Cage und Teeny Duchamp als Schachspieler sowie mit den Musikern David Behrman, Gordon Mumma, David Tudor (die damaligen Musiker der „Merce Cunningham Dance Company“) und Lowell Cross. Die Aufführung dauerte damals ca. 4 Stunden. Da Cage ein eher mäßiger Schachspieler war, verlor er fast…

9€ - 16€
14
Sa, 
19:30
barnes crossing Industriestraße 170
Köln-Rodenkirchen, 50999 Köln

It’s only a Papermoon – Vorstellung im Rahmen des „Double Bill“ Festivals

Illusionistisches Musiktheater über die Weirdness der Welt und die flirrenden Grenzen von Wahrheit und Wahrnehmung Das Kölner Musiktheater-Label Paradeiser Productions verbindet analogen Synthesizer-Shizzle mit zeitgenössischem Tanz zu einer Fusion aus elektroakustischem Konzert und Storytelling. Ausgangspunt: Ein Mann entdeckt eine Frau in seinem Kleiderschrank und dann kommt raus, dass sie dort seit einem Jahr gewohnt hat. Heimlich. #ElectricMusicBox #StrangerDance #LiveHörstück #questionreality #bistdusicher #TheWorldIsWeird #oder? Synthesizer/Performance: Kai Niggemann Tanz/Performance: Katharina Sim Regie: Sandra Reitmayer Text: Theo Ther Bühne/Kostüm: Jan Patrick Brandt Dramaturgie:…

kostenlos
15
So, 
17:00
St. Maria im Kapitol Kasinostraße 6
Köln, NRW 50676 Deutschland

Adventsmusik III

›Lobgesang Mariens‹ Werke von Girolamo Frescobaldi, Louis Vierne, Johann Sebastian Bach und Improvisationen; S.Stapf, Gesang; W. Klein-R., Orgel Der Eintritt ist an allen Konzerttagen frei. – Um eine Spende für das Orgelprojekt wird gebeten.  

kostenlos
16
Mo, 
20:00
Studio des Ensemble Musikfabrik Im Mediapark 7
Köln, NRW 50670 Deutschland

Montagskonzert | Grenzgänge

19.15 Uhr Einführung mit der Thomas-Morus-Akademie Schubert-Lied mit Eivind Buene am Fender Rhodes Maurice Ravel | Sonate für Violine und Klavier Schubert-Lied mit Eivind Buene am Fender Rhodes Eivind Buene | Neues Werk (2019) Uraufführung  für Violine und Minimoog Schubert-Lied mit Eivind Buene am Fender Rhodes Lisa Streich | NEBENSONNEN (2015) für Klarinette und Streichtrio Schubert-Lied mit Eivind Buene am Fender Rhodes Eivind Buene, Stimme und Fender Rhodes Ulrich Löffler, Klavier und Minimoog Carl Rosman, Klarinette Hannah Weirich, Violine Axel Porath, Viola Dirk Wietheger, Violoncello Lea Letzel, Licht…

kostenlos
17
Di, 
18:00
Alte Feuerwache Halle Melchiorstr. 3
Köln, 50670

Temporary Nation – Playful-Sound / Collective-Performance

Echo Ho (DE) & Piotr Wyrzykowski (Gedansk/PL) Temporary Nation ist ein kollektives Musikereignis in Echtzeit – gemeinsam kreieren alle ein soundscape. Verwandeln Sie Ihr Smartphone oder Tablet (bitte mitbringen) mit der Temporary Nation App in ein gestengesteuertes Instrument. Sie steuern Klänge mithilfe von Gesten, spielen miteinander oder auch in einer Battle-Performance. Es wird empfohlen die kostenlose App Temporary Nation vorher zu installieren. https://play.google.com/store/apps/details?id=pl.iam.tempnation&hl=de https://apps.apple.com/us/app/temporary-nation/id1439800230 Auch für Kinder & Jugendliche geeignet.   Temporary Nation ist eine Plattform für die Organisation von…

30€
17
Di, 
20:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstr. 1
Köln, NRW 50667 Deutschland

Herbert Schuch, Johannes Fischer, Dirk Rothbrust

Herbert Schuch Klavier Johannes Fischer Percussion Dirk Rothbrust Percussion Johannes Brahms Variationen über ein Thema von Robert Schumann fis-Moll op. 9 (1854) Clara Schumann Variationen für Pianoforte über ein Thema von Robert Schumann fis-Moll op.?20 (1853) Robert Schumann Etüden in Form freier Variationen über ein Beethovensches Thema WoO 31 (1832–35) für Klavier. Thema aus der Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 von Ludwig van Beethoven Robert Schumann Carnaval. Scènes mignonnes sur quatre notes op. 9 (1834/35) Lucia Ronchetti Cartilago auris,…

kostenlos
17
Di, 
20:00
Alte Feuerwache Halle Melchiorstr. 3
Köln, 50670

Sanatorium of Sound @ Cologne #2

Musik Avantgarde des 20. Jahrhunderts Vorgestellt werden prägende Positionen der polnische Musik Avantgarde, die seit 1923 internationale Akzente setzen, überwiegend audio-visuelle und elektro-akustische Stücke, aber auch welche für Stimme – Wacław Szpakowski , Włodzimierz Kotoński, Elżbieta Sikora, Krzysztof Knittel interpretiert von Barbara Kinga Majewska und Gerard Lebik. Marek Chołoniewski präsentiert eigene audio-visuelle Konzert-Performances. Dazu als Gast das Kölner Duo Scheinleistung (Britta Fehrmann & hans w. koch) mit einer eigenen Konzertperformance. Programm: Wacław Szpakowski  „“Rhythmic Lines“ 1923–1951 interpretiert von Gerard Lebik…

kostenlos
20
Fr, 
19:30
Hochschule für Musik und Tanz, Konzertsaal Unter Krahnenbäumen 87
Köln, NRW 50668 Deutschland

Adventure #3

Uraufführungen von Mazyar Kashian, Matias Cassano, Eduardo Loría, Chin-hsien Chung, Simon al Odeh und Dmitry Remezov (Kompositionsstudierenden der Hochschule für Musik und Tanz Köln der Kompositionsklassen von Prof. Michael Beil, Prof. Brigitta Muntendorf und Prof. Miroslav Srnka) Ensemble Musikfabrik Eintritt frei hfmt-koeln.de

5€ - 12€
21
Sa, 
20:00
Loch, Wuppertal Bergstraße 50
Wuppertal, 42105

Mainz/Dargent/Eraslan

Matthias Mainz – Piano, Vierteltonpiano, Elektro-Akustik Gregory Dargent – Oud Anil Eraslan – Cello Piano, Oud, Cello. Die neue Trio-Exploration des in Köln und Berlin arbeitenden Musikers Matthias Mainz mit dem französischen Gitarristen und Oud-Virtuosen Gregory Dargent und dem türkischen Cellisten Anil Eraslan rückt die Zwischenräume in den Fokus. Klassisches Klaviertrio und Zweite Wiener Schule, Mikrotonalität und Elektroakustik, türkische und arabische Kontexte, transkulturelle und experimentelle improvisierte Musik bilden ein weites Koordinatensystem für subtile individuelle Annäherungen und minimalistische Schwebezustände. Alle drei…

kostenlos
22
So, 
17:00
St. Maria im Kapitol Kasinostraße 6
Köln, NRW 50676 Deutschland

Adventsmusik IV

›Rorate Coeli – Gott unter uns‹ Werke von Heinrich Schütz, Jeanne Demessieux, William Byrd, Naji Hakim, Olivier Messiaen und Improvisationen; S. Stapf, S. Wessely, N.N., E. Aufderheide, Gesang; W. Klein-R., Orgel Der Eintritt ist an allen Konzerttagen frei. – Um eine Spende für das Orgelprojekt wird gebeten.

23
Mo, 
19:00

Werke für Violoncello solo

23.12.2019, 19.00h Bergheim-Ahe,Pianomuseum Haus Eller,  Sindorfer Straße 19, 50127 Bergheim-Ahe   Luciano Berio: „les mots sont alles…“(„recitativo “ pour cello seul) (1979, ca. 5 Min.) György Kurtag: „Az hit“ („Der Glaube“) (1998 ca. 4 Min.)   Oskar Gottlieb Blarr: „Cadenza I“ aus dem Oriatorium „Die Himmerlfahrt“ (2010, ca. 4 Min.) J.S. Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 1 G-Dur, BWV 1007 (1723, ca. 12 Min.) Prelude – Allemande – Courante – Sarabande – Minuet I / II – Gigue Friedrich…

15€
31
Di, 
22:30
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

Dunkle Nacht

Dominik Susteck, Orgel

Januar 2020

kostenlos
11
Sa, 
16:00
Zionskirche Bethel Sareptaweg 4
Bielefeld, 33617

E-MEX bei FRAKZIONEN 2020

FRAKZIONEN – Festival für zeitgenössische Musik in der Kirche Zu Beginn des Jahres 2020 wird die Zionskirche in Bielefeld-Bethel wieder zu einem Zentrum für zeitgenössische Musik mit Mitwirkenden aus ganz Deutschland. Das Festival Frakzionen bietet an einem Wochenende Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, um aufzuzeigen, dass auch diese Musik einen festen Platz in der Kirche findet. Auch E-MEX wird dabei der musikalische Raum geboten, ein buntes und sehr reichhaltiges Programm vorzustellen. Alle neugierigen Hörer, die an neuen Klängen, Erfahrungen und…

10€ - 18€
11
Sa, 
19:00
WDR Funkhaus am Wallrafplatz Wallrafplatz 5
Köln, NRW 50667 Deutschland

Musik der Zeit [3]: alle gegen eine

Das dramatische Wechselspiel zwischen Individuum und Masse bestimmt auch die Orchesterwerke von Bruno Maderna und Beat Furrer. Mit Solokadenzen, Massenklängen und leuchtenden Feldern aus unzähligen Einzelstimmen stellen sie die Frage nach dem Verhältnis des Einzelnen zur Gemeinschaft immer wieder neu. Helden und Heldinnen verschwinden in der Masse – das Tutti bringt neue Solisten hervor, und sei es nur für einen kurzen Moment. Bruno Maderna Stele per Diotima (1966) für Soli und Kammerorchester Márton Illés Violinkonzert (2019) Uraufführung Beat Furrer Phaos (2006)…

kostenlos
14
Di, 
19:00
ON – Neue Musik Köln / Büro Alte Feuerwache Melchiorstr. 3
Köln, NRW 50670 Deutschland

ComposerTreff mit Gordon Kempe

Komponieren – wie reden wir darüber? Der DKV veranstaltet in loser Folge seine ComposerTreffs, bei denen im Gespräch mit Robert HP Platz Einblick in die Arbeit von Komponistinnen und Komponisten genommen werden kann. Diesmal erzählt Gordon Kampe aus seiner Werkstatt.

kostenlos
16
Do, 
20:00
Kunsthochschule für Medien Filzengraben 2
Köln, NRW 50676 Deutschland

soundings #021: Hidden Alliances_versteckt verbunden

Die Musikerin und Komponistin Elisabeth Schimana über ihre künstlerische Arbeit und die Komponistinnenportraits der Reihe IMAfiction. Vortrag mit Videos.

kostenlos
17
Fr, 
18:00
Musiksaal der Universität zu Köln Albertus-Magnus-Platz
Köln, 50923

silence/d: two interventions on the political and social agency of silence, and what it does not sound

Doppelvortrag von Salomé Voegelin und Martin Stokes: 

Eintritt frei, Spende erbeten
18
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

164. Lunchkonzert

Isang Yun (1917-1995) – Interludium A (1982) Younghi Pagh-Paan (*1945) – I thirst / Mich dürstet (2008) Augusta Read Thomas (*1964) – Two thoughts about the piano (2017) Helmut Lachenmann (*1935) – Marche fatale (2017) Sun-Young Nam, Klavier

kostenlos
18
Sa, 
16:00
ON – Neue Musik Köln / Büro Alte Feuerwache Melchiorstr. 3
Köln, NRW 50670 Deutschland

ONpaper #16 How to GEMA? Mit Scott Fields

ONpaper ist unsere Workshop- und Professionalisierungsreihe zu allen Belangen der zeitgenössischen Musik. In wiederkehrenden Veranstaltungen besprechen wir berufsrelevante Aufgabenfelder wie das Thema der öffentlichen Förderung von der Antragsformulierung bis zur Abrechnung, das Thema Veranstaltungen von der Organisation bis zur Realisation, Themen der Außendarstellung oder administrative Fragen der Existenzgründung und Freiberuflichkeit.

kostenlos
19
So, 
19:00
Trinitatiskirche Filzengraben 4
Köln, NRW 50676 Deutschland

The Long Road

E-MEX spielt in diesem eindrucksvollen Programm drei Uraufführungen und eine Neuentdeckung. Mit dieser Werkauswahl vertieft das Ensemble die Zusammenarbeit mit den Komponisten David P. Graham und Michael Denhoff. Zugleich weitet es, in neuesten Werken von Peter-Jan Wagemans und Kyle Bartlett, den Blick auf die Niederlande und die USA. Erleben Sie dieses einzigartige Konzert und begleiten Sie E-MEX auf der Reise durch Städte und Länder: The Long Road. Eintritt frei! Programm Peter-Jan Wagemans The Long Road (2018/9) / Uraufführung für Flöte,…

kostenlos
21
Di, 
16:00
ON – Neue Musik Köln / Büro Alte Feuerwache Melchiorstr. 3
Köln, NRW 50670 Deutschland

ONpaper #12 Einführung Projektförderung

ONpaper ist unsere Workshop- und Professionalisierungsreihe zu allen Belangen der zeitgenössischen Musik. In wiederkehrenden Veranstaltungen besprechen wir berufsrelevante Aufgabenfelder wie das Thema der öffentlichen Förderung von der Antragsformulierung bis zur Abrechnung, das Thema Veranstaltungen von der Organisation bis zur Realisation, Themen der Außendarstellung oder administrative Fragen der Existenzgründung und Freiberuflichkeit.

kostenlos
24
Fr, 
20:00
Alte Feuerwache Halle Melchiorstr. 3
Köln, 50670

ACHTUNG: VERANSTALTUNG ENTFÄLLT!

crucial – frei improvisierte Musik Die fünf Musiker*innen der Formation eint eine auffallende Bandbreite musikalischer Praxis, in der sich früh nicht allein einem Bereich musikalischerArbeit gewidmet wurde. Alle kennzeichnet die Intensivierung des erlernten instrumentalen Ausdruckspotentials zu einer individuellen virtuosenSprache auf z.T. gleich mehreren Instrumenten,sowie die Auseinandersetzung mit elektronischerKlangerzeugung.Das innovative Potential ihrer kreativen Neugier und Risikobereitschaft führte zu einem sehr eigenenWeg musikalischer Entwicklung.Sie kennen die musikalische Sprache der jeweils anderen, haben aber nie zuvor als Ensemble zusammengewirkt,wiewohl die Aussicht auf ein…

Eintritt frei, Spende erbeten
25
Sa, 
13:00
Kunst-Station Sankt Peter Jabachstraße 1
Köln, NRW 50676 Deutschland

165. Lunchkonzert

Stephan Marc Schneider (*1970) – neues Werk (2019) Erich S. Hermann (*1977) – shift 3 – nowhere near (5 exercises to keep yourself busy) (2017) Dominik Susteck (*1977) – neues Werk (2019) Martin Wistinghausen (*1979) – Beiseit (Text: Robert Walser) (2019) Martin Wistinghausen, Bassstimme, Shrutibox und Elektronik

kostenlos
27
Mo, 
19:00
Köln, St Maria in Lyskirchen An Lyskirchen 10
Köln,

Konzert zum Holocaustgedenktag

Es konzertieren Anna Pehlken (Sopran), Ulrich Cordes (Tenor) und Stefan Irmer (Klavier)

+ Veranstaltungen exportieren